Bild "Veranstaltungen:Narrenkarussell-Schriftzug_HP.jpg"

Um dem Altweiberdonnerstag in Hechtsheim wieder närrisches Leben einzuhauchen, wagten wir es 2017 eine ganz besondere Herausforderung anzunehmen. Eine Sitzung an drei verschiedenen Orten gleichzeitig zu veranstalten, hatten wir uns beim "Hexemer Narrenkarussell" zur Aufgabe gemacht.

Auf dem Narrenkarussell drehten Büttenredner, Balletts, Sänger und Musikanten ihre Runde durch drei fastnachtlich geschmückte Lokale in Hechtsheim. Begleitet von Gardisten und Uffstumbern zogen sie von Wirschaft zu Wirtschaft und erfreuten das Publikum im Weingut Rebenhof, der Gutsschänke Leber und in der Gaststätte "Zur Kegelbahn" mit Ihren Beiträgen. Natürlich sahen alle Gäste das gleiche Programm, jedoch in einer anderen Reihenfolge.

Die tolle Stimmung in den Lokalen war typisch für die originale Meenzer Wertschaftsfassenacht mit ihrem traditionellen familiären Flair auf engstem Raum. Anders als bei den Saal- und Prunksitzungen flitzen die Aktiven mit ihrem Programm durch Hechtsheim von einer närrischen Rostra zur nächsten, um dann dort inmitten des Schankraums ganz nah beim närrischen Publikum zu stehen.

Wenn auch mit einigen Herausforderungen verknüpft, war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Das Publikum belohnte den Aufwand mit viel Applaus und lobenden Worten, zudem sind die Reservierungsbücher der Gastwirte für Altweiberfastnacht 2018 schon direkt wieder gut gefüllt worden - auf eine erneute Fahrt mit dem Narrenkarussell in 2018!

Für die tollen Fotos bedanken wir uns herzlich bei unserem Fidelia-Mitglied Frank Sauer, der ebenso wie die Akteure von Wirtschaft zu Wirtschaft hechtete um die nachfolgenden Aufnahmen zu machen.